Edward Snowden: Dokumente erwähnen erstmals auch UFOs

New York (USA) – Nachdem die von dem NSA-Whistleblower Edward Snowden veröffentlichten Informationen und Dokumente weltweit auch den letzten Schleier der Naivität über die Spionage- und Abhörmethoden des US-Geheimdienstes NSA und seiner internationalen Partner von den Augen der Öffentlichkeit gefegt haben sollten, fragten sich auch UFO-Forscher wie Skeptiker gleichermaßen, wo denn innerhalb dieser Daten auch Informationen über das angeblich Wissen der Geheimdienste über UFOs stecke. Jetzt ist in den Snowden-Dokumenten erstmals eine Akte aufgetaucht, in der es auch um die unidentifizierten Flugobjekte geht. Doch auch besagte Akte führt unter Laien wie Experten zu neuem Rätselraten und Spekulationen.


Aufgedeckt wurden die ersten Snowden-Dokumente mit UFO-Bezug von der erst diesen Monat neu gegründeten Internetseite „The Intercept“…..

Schreibe einen Kommentar