Anonymer Messaging-Dienst auf Erfolgskurs

In drei Monaten 100.000 neue User; davon träumen andere Messaging-Dienste, was das Startup Yik Yak geschafft hat. Das Geheimnis des Erfolges bis jetzt ist eigentliche ein offenes, denn dafür müssen Macher nicht nur im Wald stehen, sondern auch die Bäume sehen. Die Entwickler sind selbst Studenten und stillen den Drang nach anonymen Postings.

Tyler Droll und Brooks Buffington, zwei Studenten der Furman Universität, gründeten im Oktober des vergangenen Jahres ein Startup um den Messaging-Dienst „Yik Yak“ zu….

Schreibe einen Kommentar