Jetzt tanzen die USA und Frankreich den Terror-Tango

Als Paukenschlag gleich zu Beginn der Hollande-Reise veröffentlichten die beiden
Präsidenten in der Washington Post eine gemeinsame Erklärung, in der sie ihre führende Rolle bei der Erhaltung der „globalen Sicherheit“ herausstellten:“Weitere Nationen müssen sich mit uns die Lasten und Kosten der Führung teilen. Weitere Nationen müssen ihren Teil der Verantwortung für die globale Sicherheit und den Frieden übernehmen und sich für die Freiheit und die Menschenrechte einsetzen,“ schrieben Obama und Hollande in ihrer Erklärung.
Mit anderen Worten heißt das: Obama und Hollande fordern weitere Nationen dazu
auf, sich wie sie selbst über das Völkerrecht hinwegzusetzen und sich ihrem staatlich praktizierten Gangstertum anzuschließen.
Von den führenden terroristischen Staaten der Welt war ja auch kaum etwas anderes als dieser selbstbeweihräuchernde Unsinn zu erwarten. Die von den USA…..

Schreibe einen Kommentar