Aufstand gegen „Russland-Bashing“

Nun ist den Europäern der Kragen geplatzt: Sie haben die monatelange totale „Russland-Bashing“-Medienkampagne, die im Vorfeld der Winterspiele in Sotschi entfaltet wurde, satt. Den Rest gab ihnen die tendenziöse Berichterstattung über die Eröffnungszeremonie in Sotschi. Auf einmal kam die Erkenntnis, dass sie von den „instrumentalisierten“ Medien womöglich verblödet werden. 
Und die Europäer rebellieren!
Heute wimmeln die sozialen Netzwerke von schreienden Kommentaren der empörten Medienkonsumenten.
Am stärksten wurde dabei wohl auf die ZDF-Kommentatoren……

Schreibe einen Kommentar