Heimliche treffen des US-Kongress Zensiert

Der US-Kongress verabschiedet heimlich eine Waffenlieferung an Syrien

Laut der britischen Nachrichtenagentur Reuters hat der Kongress der Vereinigten Staaten heimlich Mittel für die militärische Unterstützung der „syrischen Rebellen“ gebilligt, u. zwar bis zum Ende des Geschäftsjahres (d.h. bis zum 30. September 2014) [1].

Es scheint nicht, dass es sich um eine geheime Sitzung des Kongresses handle, sondern eher um ein geheimes Treffen während einer normalen Sitzung.

Die Agentur fügte hinzu, dass diese Beihilfe Kleinwaffen und Anti-Panzer-Raketen betreffe, aber keine Flakausrüstung. Als sofortige Reaktion unterbreitete die…..

Schreibe einen Kommentar