Fliegender Killer-Roboter

Der britische Rüstungskonzern BAE Systems, 2010 der zweitgrößte Rüstungskonzern weltweit, hat Bildmaterial des Jungfernflugs der unbemannten Tarnkappen-Kampfdrohne Taranis veröffentlicht. Während ihre Erbauer die Drohne, die in der Lage ist, selbstständig Ziele auszuwählen, als »Inspiration für das Land« preisen, fordern Friedensaktivisten das Verbot ihres »Auto-Kill«-Modus.

Die Rüstungskonzerne legen großes Gewicht darauf, dass ihre neuen Waffensysteme und andere Rüstungsgüter in der Öffentlichkeit ankommen und Eindruck machen. Dies zeigt sich auch an den Videos, die BAE Systems auf seinem YouTube-Kanal am Mittwoch im Internet präsentierte. Taranis wurde nach dem keltischen Donner-, Wetter- und Himmelsgott benannt und ist ein neues unbemanntes britisches Kampfflugzeug, das nun in seiner ganzen Pracht und Herrlichkeit bei einem kurzen Testflug……

Schreibe einen Kommentar