Israel erhöht Unterstützung für Kämpfer in Syrien

Laut der Analyse einer US-Denkfabrik wird Israel die Unterstützung für die Kampftruppen in Syrien erhöhen. Grund sind Sorgen aufgrund wachsenden Einflusses radikaler Milizen im mittleren und nördlichen Teil des Landes. Israel hat bereits mehrfach mit Luftschlägen in den Konflikt eingegriffen.

Das in Washington ansässige Institut für Nahost-Politik (Institute for Near East Policy, WINEP) hat einen Bericht veröffentlicht, nach dem die Regierung in Israel besorgt ist, dass die Krise in Syrien auf besetzte Gebiete, insbesondere in der Region der Golanhöhen, übergreifen könnte. Darum sehe sich Israel dazu verpflichtet, die….

Schreibe einen Kommentar