Ukraine: Aktivistin hat sich selbst entführt

In der Ukraine hat eine Aktivistin der Anti-Regierungsproteste eingestanden, ihre eigene Entführung erfunden zu haben. Medien hatten vor Dutzenden vermissten Demonstranten berichtet.
Am 24. Januar hatten Medien berichtet, dass Maidan-Aktivistin Alexandra Chailak am Bahnhof von der Spezialeinheit Berkut verschleppt worden sei. Die Ermittlung habe ergeben, dass sich die 19-Jährige zu dem Zeitpunkt der „Entführung“ auf dem Protestplatz Euro-Maidan aufhielt, teilte das ukrainische Innenministerium……

Schreibe einen Kommentar