Brühler des Tages

Verfassungsschutz-Chef zweifelt an Snowden-Enthüllungen

Der Chef des Bundesverfassungsschutz Hans-Georg Maaßen schenkt den Aussagen des Whistleblowers Edward Snowden, dass die USA in Deutschland Wirtschaftsspionage betreiben, keinen Glauben. Er gehe davon aus, dass die Amerikaner sich an geltendes Recht halten würden. Lust weiter zu lesen?

Schreibe einen Kommentar