Der letzte Schritt in die staatliche Totalität

Die Einschläge kommen näher. Während der Internationale Währungsfonds und die Deutsche Bundesbank rigoros „einmalige“ Zwangsabgaben zur Aufrechterhaltung der staatlichen Steuer-Schuld-Systeme fordern, kämpfen andere Genossen an der Bargeld-Front.

Die britische Großbank HSBC startete am vergangenen Freitag einen ersten Testballon. Kunden, die Geldbeträge ab 5.000 Pfund von ihren Konten – von ganz gewöhnlichen Sichtkonten ohne Auszahlungsgrenze, nicht von limitierten Sparkonten – abheben wollten, mussten schriftlich die weitere Verwendung des Bargeldes erläutern. Missbilligten die Bankiers die Pläne ihrer Kunden, verweigerte die Bank schlicht und einfach die Auszahlung. Wie die Staatsfunker der britischen „BBC“ berichteten, liefen die Kunden der Bank Sturm gegen diese Vorgehensweise. Ein empörter Herr fragte zum Beispiel, warum man ihn über die Auszahlungsbeschränkungen nicht informiert habe. HSBC antwortete lediglich…..

Schreibe einen Kommentar