Das Paket ist geschnürt

Ich denke, jedem der sich mit dem drohenden Zusammenbruch des Finanzsystems auseinandersetzt ist klar, dass dieser einen Auslöser brauchen wird. Es ist recht unwahrscheinlich, dass sich eines Tages irgendwer vor die Kameras stellen und den Menschen den Verlust ihrer Sparguthaben, Lebensversicherungen usw. verkünden wird, ein Verlust, der, weil ein Schuldgeldsystem nur eine begrenzte „Lebenserwartung“ hat, nun mal nicht zu verhindern sei. Die Gefahr, dass sich äußerst aufgebrachte Menschen schon kurz nach dieser Verkündung dazu entschließen könnten, Regierungsgebäuden und Finanzinstituten einen überraschenden Besuch abzustatten um den einen oder anderen über Äcker und Wiesen zu jagen, wäre doch sehr hoch. Die nächsten Tage würde eine um ihr Geld betrogene Bevölkerung sicherlich auch dazu nutzen, ihren angestauten Unmut…….

Schreibe einen Kommentar