Weshalb Obama nicht zugibt, dass Fukushima Amerika vergiftet

Wir alle wissen, dass die Strahlung des zerstörten AKW in Fukushima sich um die ganze Welt verbreitet und die Menschen der Welt vergiftet. Wir alle wissen, dass die Westküste der USA mit radioaktivem Abfall verseucht wird und dass die Ozeane, ihre Strände und selbst die Luft mit jeder Stunde immer stärker von Radioaktivität verseucht werden.

Man muss sich fragen, warum die Regierung es nicht zugibt. Es ist doch nicht etwa, dass eine Katastrophe auf der andere Weltseite ihr Fehler ist, nicht wahr?
Oder doch? Hätte die USA-Regierung etwas tun können, um zu verhüten, dass es  so weit kommt? Nichts in diesem Artikel ist ein Staatsgeheimnis, alles liegt offen zutage, aber die Information ist so verstreut, dass sie scheinbar ohne Zusammenhang…..

Schreibe einen Kommentar