Bundespolizei arbeitet mit saudischer Religionspolizei

Da fehlen einem die Worte! Aber offensichtlich ist die internationale Zusammenarbeit von Polizeien und Paramilitärs weder eine Ausnahme (Weißrussland, Afghanistan…), noch ein einseitiger Transport von netten westlichen Umgangsformen und Ideologien gen Nahost. Die Bundespolizei arbeitet für den Konzern EADS in Saudi Arabien um Grenzpolizei und Geheimdienst an der Technik auszubilden aber ebenso mit der Religionspolizei! Das alles mit Wissen der Bundesregierung und in einem „völkerrechtlichen Vertrag“ festgelegt!
Klartext: die Bundespolizei lernt nebenbei wie in Saudi Arabien die Sharia durchgestzt wird
hier der Link

Schreibe einen Kommentar