1800 Nummern senden 200 Millionen SMS täglich

Da leistet sich die NSA ja eine nette Aussage, und sie tun mir jetzt so richtig leid, die von den Geheimdiensten, allen voran die NSA, denn eigentlich ist alles ok, wären da nicht 1800 Terrorverdächtige, die täglich über ihre Nummern  200 Millionen SMS täglich versenden – und das darf die NSA ja wohl noch überwachen. … Münchhausen könnte nicht besser formulieren, was Dishfire kann.

Und das können wir auch, Tatsachen verdrehen, wie die NSA Sprecherin, und hier ist unser Beitrag zu Dishfire:…..

Schreibe einen Kommentar