USA testeten Bio-Waffen

Zwischen 1945 und 1972 war die Insel Okinawa von US-Truppen besetzt. In dieser Zeit testeten die USA dort auch Biowaffen und vergifteten Weizen und Reis, um zu gucken was passiert. Was genau passierte, wissen die japanischen Medien nicht, die am Sonntag über den schrecklichen Verdacht berichteten….

Schreibe einen Kommentar