Der anti-Imperium Report

Die täglich berichteten Schrecken aus Syrien und Irak sind genug, um einen zum Heulen zu bringen; insbesondere die Gräuel, die von den al Qaida Typen verübt werden: Prügel, Enthauptungen, Fußball mit Köpfen spielen; tote Körper aufschneiden und die Organe entfernen einfach zum Spaß; Selbstmordattentate, Autobomben, der Boden mit menschlichen Körperteilen bedeckt; zahllose kleine Kinder, die für ihr Leben traumatisiert sind; die Erzwingung des Sharia-Gesetzes einschließlich des Musikverbots …

In welchem Jahrhundert leben wir? Welchem Millennium? Welcher Welt?
Leute schreiben mir manchmal, dass mein unbeirrter Antagonismus zur US-Außenpolitik fehl am Platz sei; dass, so schlimm Washingtons Museum der Schrecken ist…..

Schreibe einen Kommentar