Euro-Banknoten:RFID-Chip in den Scheinen?

Die Diskussion flammt immer wieder auf, wenn die EZB neue Banknoten in Umlauf bringt. Sind in die Geldscheine nun Chips eingesetzt, wie es von manchen Medien immer wieder behauptet wird? Eine gewisse Skepsis ist durchaus angebracht, denn so ließen sich natürlich Geldkreisläufe relativ gut nachvollziehen. Mit einem solchen Schritt würde Bargeld sehr nahe an die Überwachbarkeit von Kartenzahlungen anknüpfen, natürlich mit kleineren Lücken. Was ist also von den Gerüchten zu halten, der MU-Chip von Hitachi beispielsweise komme ins Geld?……

Schreibe einen Kommentar