USA stationieren 200 atomare Sprengköpfe in Europa (gegen Russland)

VERSTEHEN WAS VOR SICH GEHT. WER IST WOHL WIEDER DER AGRESSOR?

Auf der Pressekonferenz in Moskau erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin, dass Russland sich gegen US-Raketenschild in Europa wehren wird, wenn nötig auch mithilfe von Stationierung von Kurzstreckenraketen „Iskander M“ in Kaliningrad. Dabei sagte Putin, der Raketenschild der USA in Europa ist nur ein Teil der strategischen Waffen der USA, ein einderer Teil beinhaltet taktische Kernwaffen in Europa, welche von den Europäern nicht kontrolliert werden.   HIER:

Russisches Fernsehen über die Stationierung der russischen Raketen „Iskander M“ in Kaliningrad als Antwort auf den NATO-Raketenschild in Europa, der immer weiter von den USA ausgebaut wird, was für Russland eine nukleare Gefahr darstellt. 18 Dezember 2013.

HIER:

 

Schreibe einen Kommentar