Facebook kann erfassen, was Nutzer eintippen

Von Facebook wird auch registriert, wenn Nutzer etwas eintippen, aber die Statusmeldung oder den Kommentar nicht posten, sondern ihn wiederverwerfen. Bekannt wurde dies durch eine Studie von Sauvik Das von der Carnegie Mellon University und Adam Kramer von Facebook. Sie haben im NSA-Stil die Facebook-Aktivitäten von fast vier Millionen Nutzer in den USA und in Großbritannien 17 Tage lang überwacht, um zu sehen, wie oft diese Selbstzensur ausüben.

Sobald die Nutzer mehr als 5 Buchstaben eingegeben haben, wurde dies verfolgt, wenn innerhalb 10 Minuten nichts gepostet wurde, galt dies als Selbstzensur……

Schreibe einen Kommentar