Bespitzeln, denunzieren, Bonuspunkte beim FBI einstreichen

Neue Enthüllung im Fall Kim „Dotcom“ Schmitz: Während die Ermittlungen des FBI gegen den Internet-Unternehmer und Megaupload-Gründer noch laufen, sorgen die Spitzelmethoden der Behörden weiter für Aufsehen. Offenbar sind Zollbeamte in Neuseeland via E-Mail aufgefordert worden, Informationen über Schmitz ans FBI zu liefern – und „Pluspunkte“ …….

Schreibe einen Kommentar