So ortet die NSA Hunderte Millionen Handys am Tag

Dass die NSA regelmäßig Handy-Standorte von Nutzern ermittelt, ist bekannt. Doch nun haben Dokumente um die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden Erkenntnisse zum Ausmaß dieser Handy-Überwachung gebracht. Hunderte Millionen mobile Geräte werden täglich geortet. Dabei sammelt der Geheimdienst rund fünf Milliarden Datensätze über die Aufenthaltsorte von Handynutzern. Wie macht die NSA das?…..

Schreibe einen Kommentar