Wenn Überwachte den Überwacher überwachen

Markus Seiler ist der Geheimdienstchef der Schweiz, auch dort werden die Rechte der Bürger mit den Füßen egalisiert. Eine kleine alternative Zeitung hat nun den Spieß umgedreht und den Überwacher zum Überwachten gemacht. Neben der konventionellen journalistischen Arbeit kamen auch Drohnen und ein Spy Tank für die Gegenspionage zum Einsatz, alles auf dem Boden der rechtlichen Grundlagen. Vor der Veröffentlichung bot man Seiler an die Auflage von 15.000 Stück für 96.000 Euro zu kaufen, er ging auf das Angebot nicht ein. Nun gibt es einige Details über ihn zu lesen.

Schreibe einen Kommentar