Journalist kündigt "schockierende" NSA-Enthüllungen an

Der Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald hat neue, "schockierende" Veröffentlichungen zur Spionage des US-Geheimdienstes NSA angekündigt. "Ich will nicht sagen, dass das Schlimmste noch kommt", sagte Greenwald der französischen Wochenzeitung "Télérama" in einem in Brasilien geführten Interview. Die Menschen würden sich an die NSA-Enthüllungen gewöhnen. "Aber es gibt mehrere Dokumente über das, was die NSA sammelt und über die Art und Weise, wie sie es tut, die schockieren werden", sagte der US-Journalist und Blogger.

Schreibe einen Kommentar