Die Gewalt in Bangkok geht weiter

Gestern, am „Tag der totalen Beschlagnahme“ eskalierte die Gewalt in Bangkok. Obwohl die Rothemden ihre Kundgebung aufgelöst und nach Hause gefahren waren, griffen die Anti-Regierungs-Demonstranten das Machtzentrum in Bangkok an.

"Berliner Mauer" vor dem Regierungssitz in Bangkok.

„Berliner Mauer“ vor dem Regierungssitz in Bangkok.

pp Bangkok. Protestführer Suthep hatte für Sonntag den „Tag der totalen Beschlagnahme“ angekündigt. Mehrmals hatte er bei seinen Reden seine Anhänger aufgefordert, den Regierungssitz zu stürmen und das „Thaksin-Regime“ zu vertreiben…..

Schreibe einen Kommentar