Nick Nostitz von Demonstranten angegriffen

Thailand – Der deutsche Journalist Nick Nostitz, der seit 1993 in Thailand lebt und freiberuflich arbeitet, soll in Bangkok von Anti-Regierungsdemonstranten angegriffen worden sein. Nick Der Vorfall ereignete sich an einer Kreuzung zwischen den Straßen Sri Ayutthaya Road und Nakhon Ratchasima Road. Nostitz, der den Vorfall bei der Polizei zu Protokoll gab, erklärte, dass er Fotos machte, als der Abgeordneteder Demokratischen Partei, Chumphol Julsai, auf ihn deutete und sagte: „Das ist der ausländische Rothemden-Journalist. Verjagt ihn!“....

Schreibe einen Kommentar