NATO und der GCCO organisierten/finanzierten den Tod von 120 000 Syrern

Was ist seit drei Jahren in Syrien geschehen? Den Medien der NATO und des Golf-Kooperations-Rates zufolge (GCCO) hat das „Regime“ eine demokratische Revolution in Blut erstickt. Dieser Version wird jedoch widersprochen durch die tatsächliche Unterstützung der Regierung durch 60 bis 90 % – je nach der Quelle – der Bevölkerung.

Die Wahrheit ist eine ganz andere: die NATO und der GCCO haben einen Krieg der 4. Generation und einen Krieg vom Typ Nicaragua verloren. Sie sind es und sie allein, die den Tod von 120 000 Syrern organisiert und finanziert haben…..

Schreibe einen Kommentar