Plastik-Fische vor Müll-Inseln

STIMME RUSSLANDS 17.000 Fisch- und Tierarten koexistieren im Mittelmeer mit 300 Millionen Tonnen Müll, wie ein europäisches Forscherteam mitteilte. Noch schlimmer ist die Situation im Pazifik, wo gigantische Müll-Inseln entstehen. Auch russische Forscher schlagen Alarm: Plastik wird von Fischen gefressen, die dann wiederum von Menschen verzehrt werden.
Leicht, wasserbeständig und keimresistent – seit einem Jahrhundert hat Plastik die Werkstoffe wie Eisen, Holz und Glas in vielen Bereichen abgelöst. Die ausgezeichnete Haltbarkeit und die Billigkeit der Polymere.....  

Schreibe einen Kommentar