50 Jahren seit dem Kennedy-Mord

30 Jahre lang erzählten uns die Matrix-Medien das Märchen vom „Einzeltäter“ Lee Harvey Oswald. Als das niemand mehr glaubte, brachte man zunehmend die „Mafia“ ins Spiel, die angeblich nicht gut auf John F. Kennedy zu sprechen war, weil sein Bruder Robert als Justizminister gegen die organisierte Kriminalität vorgegangen ist. Verschwiegen wird jedoch von den Systemmedien bis heute, daß „JFK“ mit der „Executive Order 11110″ am 4. Juni 1963 begonnen hatte, durch Silber gedeckte staatliche Dollars OHNE die private „Federal Reserve“ drucken zu lassen, als ob diese Tatsache nicht der Erwähnung wert wäre… Honi soit qui mal y pense…

Schreibe einen Kommentar