Flug U363: 50 Tote und eine Menge Fragen

Russland hat häufiger mit Flugzeugunglücken zu tun als die meisten anderen Nationen. So nun auch mit dem Absturz in Kasan, wo eine Boeing 737-500 in einem Feuerball endete. Die Maschine war von Moskau nach Kasan geflogen und soll nach Agenturangaben noch einige Extrarunden gedreht haben. Unter den mindestens 50 Opfern sind abermals einige Prominente Gäste und Funktionäre. Ein Bombenanschlag wurde unmittelbar als Ursache ausgeschlossen, was bei einem Blick auf das Trümmerfeld durchaus umstritten….

Schreibe einen Kommentar