Die Sabotage der Friedensverhandlungen

Die Sabotage der Friedensverhandlungen zwischen Iran und USA

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu intervenierte ab Tel-Aviv, um jegliche Möglichkeit für ein Einverständnis zwischen der 5+1-Gruppe und dem Iran zu vereiteln. Um die Verhandlungen in Genf zu sabotieren hat seine Regierung leistungsstarke Relais in den Vereinigten Staaten mobilisiert, die selbst dort Parlamentarier mobilisiert haben, und Journalisten, die sie korrumpiert haben. Professor James Petras beschreibt hier die Art und Weise, mit der Israel seit 50 Jahren seine Ziele der Legislative und der US-Regierung aufdrängt.....

Schreibe einen Kommentar