Über ein Memo des US-Außenministeriums zur Goldpreisdrückung

Der Gold-Forscher Koos Jansen hat ein weiteres vertrauliches Memorandum der US-Regierung ausgegraben, welches im Detail das Regierungsziel der Demonetarisierung des Golds und der Drückung seines Preises beschreibt.

Das Memorandum, das vom 6. März 1974 datiert, wurde von Sidney Weintraub, dem stellvertretenden Staatssekretär des US-Außenministeriums für internationale Finanzen und Entwicklung, an Paul Volcker geschrieben, dem Staatssekretär des Finanzministeriums für Währungsfragen und zukünftigen Vorsitzenden des Vorstands der Federal Reserve, der im vergangenen Jahr zumindest die Integrität hatte, als er vom Finanzjournalisten Lars Schall in die Enge getrieben wurde…..

Schreibe einen Kommentar