Taifun Haiyan wird für die Klimalüge benutzt

Der Taifun Haiyan wird an der 19. Klimakonferenz die in Warschau zurzeit stattfindet dazu benutzt, um das Märchen von der vom Menschen gemachten Klimaerwärmung wieder mit Panikmache unter die Leute zu bringen. Es findet ein Sturm statt der erhebliche Schäden anrichtet und Opfer fordert und sofort stellen die Klimahysteriker eine Verbindung zum CO2 her, behaupten es wäre ein Treibhausgas, dass die Atmosphäre erwärmt. Das wäre die Ursache für den Sturm. Dabei ist diese unbewiesen Behauptung schon lange widerlegt worden, genau wie die Lüge, der Meeresspiegel erhöhen…..

Schreibe einen Kommentar