Google löscht so viele Links wie noch nie

Der Suchmaschinenkonzern Google hat 2013 mehr als 200 Millionen vermeintlich illegale Links zu urheberrechtlich geschütztem Material gelöscht. In den vergangenen Jahren mussten noch wesentlich weniger Einträge aus dem Suchangebot des Unternehmens entfernt werden. Die Organisationen mit den meisten Beschwerden sind die britischen und amerikanischen Verbände der Musikindustrie, BPI und RIAA…..

Schreibe einen Kommentar