Fukushima Betrug und Korruption: Japans organisierte Verbrechen an der Rekrutierung „Spezialisierten Personals“ beteiligt

Vorherrschend ist eine gut organisierte Irreführung. Die Katastrophe der öffentlichen Gesundheit, die Verstrahlung des Wassers, des Ackerlandes und der Nahrungskette, ganz zu schweigen von den breiten ökonomischen und sozialen Implikationen sind weder voll anerkannt, noch auf umfassende und sinnvolle Weise von den japanischen Behörden angegangen worden.

Die Krise in Japan ist als „ein Atomkrieg ohne einen Krieg“ beschrieben worden. Mit den Worten des bekannten Roman-Schriftstellers Haruki Murakami:
„Diesmal hat niemand eine Bombe auf uns geworfen. Wir haben die Voraussetzungen geschaffen, wir haben mit eigenen Händen das Verbrechen begangen und wir zerstören unser eigenes Leben.“

Mehrere Berichte und Hintergrundartikel von Global Research haben die Gefahren…..

Schreibe einen Kommentar