Klimaforscher warnen vor drohendem Polarwirbel

Klimaforscher sind besorgt, da ein Polarwirbel ende Monat die Ostküste der USA durchqueren und einen der härtesten Winter seit Jahre bringen soll.

Ein Forscher am Atmospheric and Environmental Research Center, Judah Cohen, sagte der Washington Post, dass seine Klimamodelle anzeigen, dass ein Wirbel wahrscheinlich Ende Dezember oder Anfang Januar zuschlagen wird. Ein Polarwirbel entsteht, wenn sich die Stratosphäre, in der sich der größte Teil unseres Wetters befindet, plötzlich erwärmt.

Dies führt dazu, dass der Wind die Richtung ändert oder abnimmt. Der Wirbel verdrängt und spaltet sich dann auseinander und verteilt dann die kalte Luft in den mittleren Breiten. Die Auswirkungen werden dann einen harten Winter bringen der Monate dauern kann.

Juda erklärte auf Twitter und in seinem Blog letzte Woche, dass die Wahrscheinlichkeit in eine signifikante Polarwirbelstörung wächst. Er glaubt, dass dies der wichtigste Faktor für das Wetter in diesem Winter auf der gesamten nördlichen Hemisphäre sein könnte.

 

Im vergangenen Jahr gab es einen Wirbel, der seinen Ursprung in Eurasien hatte, und das hat Nordamerika mitgerissen, was wochenlange Stürme verursachte. Die Amerikaner spürten die Auswirkungen dieses Wirbels noch bis Ende April. Dennoch sind die Modelle, auf denen all diese Vorhersagen basieren, bekanntlich unzuverlässig. Sowohl amerikanische als auch europäische Modelle zeigen unterschiedliche Vorhersagen wann eine Störung eintreten wird.

Wissenschaftler sagen auch, dass je später ein Polarwirbel auftritt, desto weniger schwerwiegend werden seine Auswirkungen in den Wintermonaten sein. Im Wesentlichen, je länger es dauert bis der Polarwirbel auftritt, desto größer ist die Chance auf einen wärmeren Winter.

Alert! Climate Researchers Warn Of Imminent Polar Vortex

Jetzt im Test: Gesichtserkennungstechnologie in London. Wer nein sagt macht sich schon verdächtig!

…bald Weltweit?! Die Bevölkerungskontrolle schreitet langsam aber sicher voran….

Laut BBC kann jeder der momentan auf den Straßen in London spaziert in den Radar der Metropolitan Polizei fallen die aktuell die Technologie der Gesichtserkennung testet. Um die “Transparenz” zu wahren, wird natürlich jeder der Passanten um Erlaubnis gefragt. Wer sich weigert macht sich schon verdächtig!!! Und das sollte uns ernsthafte sorgen machen!

 

Es überrascht nicht, dass die Pro-Privatsphäre-Gruppen in Großbritannien nicht über die Pläne der Polizei begeistert ist. Eine Gruppe namens Big Brother Watch hat die Gesichtserkennungstechnologie als “autoritär, gefährlich und gesetzlos” bezeichnet.

Die Überwachung unschuldiger Menschen in der Öffentlichkeit ist eine Verletzung der Grundrechte auf Privatsphäre, Meinungs- und Versammlungsfreiheit”,so die Aussage der Organisation.

Die Polizei hofft, dass die Technologie kriminelle Verdächtige identifizieren kann.

Damit niemand sich Sorgen machen muss, dass er heimlich gefilmt, identifiziert und markiert werden könnte, verteilen uniformierte und klar gekennzeichnete Offiziere Informationsbroschüren, um die Öffentlichkeit über den Prozess zu “informieren”.

Die BBC hat auch eine praktische Infografik veröffentlicht:

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/sites/default/files/inline-images/2018.12.17facialrecognitiontwo.JPG?resize=431%2C600&ssl=1

Informationskommissarin Elizabeth Denham sagte, dass die Technologie “erhebliche Vorteile für die öffentliche Sicherheit” bringen könnte. Sie räumte aber auch ein, dass es “besonders aufdringlich” sein könnte und stellte einen “echten Schritt in Richtung Veränderung bei der Überwachung von gesetzes- treuer Menschen” dar.

Natürlich ist die britische Regierung nicht die einzige Organisation, die in letzter Zeit für Schlagzeilen über den umstrittenen Einsatz von Gesichts-scannertechnologie gesorgt hat: Taylor Swift löste kürzlich eine Kontroverse aus, nachdem sich herausstellte, dass kürzlich während einer ihrer Performance das Publikum nach Stalkern gescannt wurde.

Russland kündigt Pläne an zur Errichtung einer Militärbasis in der Karibik

….Spannungen werden ausgeweitet……

Russland will strategische Flugzeuge auf einer venezolanischen Airbase in der Karibik südöstlich der Vereinigten Staaten stationieren, zitierte Reuters die Tageszeitung Nesawissimaja, die namenlose Quellen zitierte.

Quellen:1,2,

Nach Niederlage in Syrien und Irak: Wo entstehen neue terroristische Enklaven?

…..Terroristen werden immer dort auftauchen wo es den Interessen der USA dient….

Terroristen in Syrien (Archiv)© AP Photo / Militant Photo

Der Assistent des Sekretärs des Sicherheitsrates Russlands, Alexander Wenediktow, hat erläutert, wohin ein Teil der Kämpfer nach ihrer Niederlage in Syrien und im Irak gegangen ist und wo Enklaven der Terrorgruppierungen IS* („Islamischer Staat“; auch Daesh), Al-Qaida und Boko Haram entstanden sind.

„Sprechen wir von dem Terror-Problem, das heute für die afrikanischen Länder akut ist“, so Wenediktow.

„Nach der Niederlage in Syrien und im Irak zeichnete sich der Ausgang eines….

Putins jährliche Pressekonferenz mit neuem Rekord

Über 1.700 Medienmitarbeiter sind für die Veranstaltung am 20. Dezember akkreditiert.

© Alexei Nikolskly/Russian president’s press service/TASS

Für die am 20.Dezember all jährlich stattfindende Pressekonferenz in Moskau haben sich bis jetzt über 1700 Journalisten angemeldet.

Putins Pressesprecher Dmitrij Peskow sagte, dass die diesjährige Pressekonferenz auf zunehmendes Interesse gestoßen sei, da die Zahl der Akkreditierungsanträge viel größer sei als in den vergangenen Jahren.

Die Bewerbungen gingen von russischen Journalisten ein, die bei der nationalen Medienaufsicht Roscomnadzor registriert sind, sowie von ausländischen Journalisten, die über die Akkreditierung des russischen Außenministeriums verfügen.

Putins erste derartige Pressekonferenz im Jahr 2001 zog mehr als 500 Journalisten an. Die Zahl der akkreditierten Journalisten für seine anschließende Pressekonferenzen stieg von rund 700 im Jahr 2002 und 2003 auf bis zu 1.364 im Jahr 2008.

Die Zahl der Journalisten, die während der dritten Amtszeit Putins zu jährlichen Pressekonferenzen akkreditiert wurden, sank nie unter 1.250.

Im vergangenen Jahr gab es einen Rekord von 1.640 Reportern, die über das Ereignis berichteten.

Putin hat  seit 2001 eine jährliches Treffen mit Journalisten. Putins Frage-Antwort-Sitzungen beginnen traditionell um die Mittagszeit. Sie dauern in der Regel mehrere Stunden. Deshalb werden sie oft als “große” Pressekonferenzen bezeichnet.

Es liegt an dem Präsidenten zu entscheiden, wann er aufhört. Die erste Pressekonferenz im Jahr 2001 war die kürzeste mit einer Dauer von 95 Minuten. Die längste fand 2008 statt, als Putin vier Stunden und 40 Minuten lang Fragen beantwortete. Seit 2004 war keiner mehr kürzer als vier Stunden.

In den letzten Jahren wurden solche Pressekonferenzen immer im Dezember organisiert, die dem Präsidenten die Möglichkeit gaben, die Ergebnisse des vergangenen Jahres zusammenzufassen. Reportern steht es frei, jede beliebige Frage zu stellen.

Die Ukraine zieht die USA in einen globalen Krieg

Der folgende aktuelle Artikel von Martin Sieff finde ich so treffend, ich habe mir die Mühe gemacht, ihn zu übersetzen. Er ergänzt perfekt meinen vorhergehenden Artikel über die Ukraine.

In seinen 24 Jahren als leitender Auslandskorrespondent der Washington Times und der United Press International berichtete Martin Sieff aus über 70 Ländern und über 12 Kriege. Er hat sich auf US-amerikanische und globale Wirtschaftsfragen spezialisiert.

Die Stampede der Gadarener-Schweine

Georg Wilhelm Friedrich Hegel hatte recht – Wieder einmal: Das einzige, was die Menschheit aus der Geschichte lernt, ist, dass sie nichts aus der Geschichte lernt.

1914 stürmte das britische Empire, das grösste in der Geschichte der Menschheit und eines der am längsten andauernden, in den Ersten Weltkrieg, um das “galante kleine Belgien” zu verteidigen, dessen König Leopold in den vorherigen 30 Jahren einen der längsten und grössten Völkermorde begangen hatte, indem er 10 Millionen Menschen im Kongo tötete.

Deutschland, das reichste und wohlhabendste Land in Europa, stürzte sich in denselben unnötigen Krieg, als der schwache Kaiser Wilhelm II. Österreich-Ungarn kausal befugte, das winzige Land Serbien zu…..

US-Militär lässt an Schweizer Unis forschen

© Sgt. Robert Cloys//US-Verteidigungsministerium

Heikle Zusammenarbeit: Schweizer Universitäten sind an Projekten beteiligt, die durch das US-Militär finanziert werden.

Argus Panoptes ist ein riesiges Wesen aus der griechischen Mythologie mit hundert Augen. Im Auftrag der Göttin Hera sollte Argus ihre Priesterin Io davor bewahren, von Zeus verführt zu werden. Mit seinen hundert Augen war Argus ideal dafür ausgerüstet, Io zu überwachen.

Kein Wunder, gab die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums (US Defense Advanced Research Projects Agency, DARPA) ihrem ersten Projekt für eine Gigapixel-Überwachungskamera (eine Milliarde Pixel) den Namen ARGUS-IS (Autonomes bildgebendes System für flächendeckende Bodenüberwachung in Echtzeit).

Die Kameras waren zur Montage auf Drohnen bestimmt; sie können eine….

Netanjahu: Israel entwickelt Waffen die “kein anderes Land hat”!

Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu sagte, dass Israel Waffen “mit besonderen Fähigkeiten entwickelt, die kein anderes Land hat”. Er machte die Bemerkungen, nachdem er am Montag in Lod eine Anlage des staatlichen Rüstungsunternehmens Israel Aerospace Industries (IAI) besichtigt hatte.

Netanyahu sagte auch, dass Israel “hier Offensiv-Raketen entwickelt, die überall in der Region und an jedem Ziel ansetzen können”.

Er fuhr fort, dass sein Land “modernste Verteidigungstechnologien”, darunter einen Mikrosatelliten, entwickelt.

Netanyahus Besuch kam, als die IAI-Wissenschaftler ihre Vorbereitungen für den Start von Israels erster Raumsonde auf dem Mond abschlossen.

Israel developing weapons ‘no other country has’ – Netanyahu (video)

Misstrauen um Ausbleiben chinesischer Daten

Exportstatistiken und Frühindikatoren werden nicht mehr veröffentlicht. Auch die Geburtenstatistik wird vermisst.

Die Statistiken, die von den chinesischen Behörden veröffentlicht werden, werden schon seit langem mit grossem Misstrauen beäugt. Anfang Jahr hat die Provinz Innere Mongolei mitgeteilt, dass 40% ihrer ausgewiesenen Wirtschaftsleistung nicht existieren. Und der Gouverneur der Provinz Liaoning hat eingestanden, dass das Bruttoinlandprodukt bis 2014 um ein Fünftel zu hoch ausgewiesen wurde. Die Nationale Statistikbehörde hat als Antwort versichert, dass sich die Qualität der Daten verbessert habe und man sich darauf verlassen könne.

Misstrauisch macht nun, dass bestimmte Daten gar nicht mehr……

„Zerschlagung der Online-Kommunikation“: Europol bekämpft Fluchthilfe im Internet

Europols Meldestelle für Internetinhalte soll künftig verstärkt gegen „Schleusernetze“ vorgehen, fordern die EU-Mitgliedstaaten. Auch Chatgruppen, in denen sich AnbieterInnen von Fluchthilfe und MigrantInnen zusammenfinden, stehen im Visier. Strafbar sind diese Funde nicht unbedingt, gelöscht werden sie trotzdem oft.

Screenshot aus dem Video des Rates zur Bekämpfung von „Migrantenschleusung“. Alle Rechte vorbehalten European Council

Die Polizeiagentur Europol soll noch mehr Internethalte zu „Migrantenschleusung“ löschen lassen. So steht es in einem Papier zum „verstärkten Vorgehen gegen Schleusernetze“, das die Innen- und Justizminister der Europäischen Union kürzlich verabschiedet haben. Mehr hier…….

Die schreckliche Wahrheit über Vanille

Madagaskar ist das ärmste Land der Welt und hat das, was die Welt braucht: Vanille! 80 Prozent der auf dem Weltmarkt gehandelten Vanille stammen von dem Inselstaat vor der Küste Ostafrikas. Das Gewürz erzielt Rekordpreise,  von fünfzehn Dollar pro Kilo vor fünf Jahren auf mittlerweile über 500 Dollar.  Von dem Preis-Boom bekommen die Bauern auf Madagaskar nichts ab, denn die Madagassen sind ärmer denn je: 92% leben heute von weniger als zwei Dollar pro Tag; 80% gehen jede Nacht hungrig oder durstig ins Bett; Jedes zweite Kind leidet an Unterernährung und Wachstumsstörungen. Auf den Vanille-Plantagen arbeiten Zehntausende Kinder unter teils sklavenähnlichen Verhältnissen. Was machen, wenn die hergestellten Lebensmittel mit Vanille zu den aktuellen Preisen nahezu unverkäuflich……

»Kehren mit neuer Haut nach Hause zurück«

Besuche von Salvini, Orban und Co. in Israel: Europäische Rechte sucht Schulterschluss mit Netanjahu. Ein Gespräch mit Yitzhak Laor

Ungarns_Ministerprae_58093716.jpgHand in Hand nach rechts: Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu empfängt den ungarischen Regierungschef, Viktor Orban (19.7.2018) Foto: Debbie Hill/Pool UPI/AP/dpa

Italiens rechter Innenminister und Lega-Parteichef Matteo Salvini stattete Israel in der vergangenen Woche einen offiziellen Besuch ab (siehe jW vom 12.12.). Warum?

Salvini beginnt von Israel aus seinen Wahlkampf, der ihn zum italienischen Ministerpräsidenten machen soll.

Weshalb sollte er damit gerade in Israel beginnen?

Das Verhalten der europäischen Politiker ist von dem ihrer US-amerikanischen Kollegen nicht soweit entfernt. In den USA wissen diejenigen, die Kongressabgeordneter oder Präsident werden wollen, dass ihr Verhältnis zu Israel – die Frage, wie sie über das Land denken und wie sie die strategischen Beziehungen pflegen wollen – ein entscheidender Faktor für den Erfolg ihrer politischen Ambitionen ist. Es ist kein Zufall, dass die US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten vor der Wahl immer hierherkommen. Inzwischen muss sich auch bei euch in Europa ein politischer Repräsentant – egal ob rechts oder…..

Vergiftete Klimakatastrophe der besonderen Art

Da sitze ich am heutigen Tag der Menschenrechte, der sich zum 70. Mal jährt, und traue meinen Augen nicht. Anstatt diesen Tag in allen seinen Facetten zu betrachten und zu würdigen, erleben wir viel Lärm um Nichts, nachdem das Thema Antisemitismus als ein europäisches Problem in den Medien avancierte. Da hat also tatsächlich die EU ganze 16.000 Juden über ihre Erfahrungen mit Antisemitismus befragt. Was kam dabei heraus? Jeder dritte Jude denkt nach über einen Wegzug von Europa. Was man von Studien halten soll, hat mir schon vor vielen Jahren ein leider viel zu früh verstorbener Mediziner und Freund, Prof. Michael Berger, geraten. Man sollte immer hinterfragen, wer hat die Studie in Auftrag gegeben und wer hat sie bezahlt? Anhand der so mächtigen Pharma-Lobby möchte ich Vergleiche zu der ebenso mächtigen Israel-Lobby ziehen und die gleichen Maßstäbe anwenden, wie sie auf evidenzbasierte Medizin seriös arbeitender Mediziner anwendet werden. (1)(2)

Viel Lärm um nichts

Viele mächtige Lobbys, wie auch die Rüstungs- oder Bauern-Lobby, haben…..

Die spinnen, die Deutschen

„Mögest du in interessanten Zeiten leben“ lautet eine in China gängige Verwünschung. „Interessante Zeiten“ stehen in diesem Fall für Krisen, Umstürze, negative Veränderungen und Kriege. Letztere sind in Euroland im kommenden Jahr zwar (noch) nicht unbedingt zu erwarten, aber bürgerkriegsähnliche Zustände können – siehe Frankreich – in verschiedenen Provinzen des Euroimperiums durchaus schon einmal herrschen.
Doch nicht nur die politische Unsicherheit wächst. Auch hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung türmen sich Probleme auf. Die Konsequenzen der europaweit zelebrierten Schuldenorgien dürfen nicht unterschätzt werden! An historischen Beispielen für die negativen Langzeitfolgen schuldengetriebener Scheinkonjunkturen mangelt es nicht. So wurde etwa auch vor der 1929 beginnenden „Großen Depression“ ausgiebig Party gemacht. Der ab 1990 in eine Rezession gefallenen Volkswirtschaft Japans ging ebenfalls eine exzessiv auf Kreditfinanzierung setzende Geldpolitik voran. Und die Ursache der von den….

Vilimsky: Ein altes System wird von einem neuen abgelöst!

Harald Vilimsky (FPÖ)Harald Vilimsky (FPÖ) im Interview mit Info-DIREKT. Bild: Info-DIREKT

Info-DIREKT: Herr Vilimsky, die Regierung ist seit einem Jahr im Amt. Wie sieht ihre Bilanz über die bisherige Zusammenarbeit der FPÖ mit der Volkspartei aus?

Harald Vilimsky: Die Bilanz über die bisherige Zusammenarbeit ist aus meiner Sicht eine sehr gute, wobei es in erster Linie natürlich darauf ankommt, wie diesbezüglich das Urteil der Bevölkerung ausfällt.

Wir sind in allen Umfragen nicht nur stabil, sondern legen sogar zu. Es ist im europaweiten Kontext schon beachtlich, in einer schwierigen internationalen Lage die Wählergunst auch in der Regierungsverantwortung zu behalten. Wir stehen für eine Veränderung in der Politik, die von den Menschen nachgefragt und unterstützt wird. Das sieht man nicht nur in Österreich, sondern etwa auch bei Matteo Salvini in Italien. Die Umfragewerte seiner Partei, der „Lega“ steigen ebenfalls-……

HAARP: Geoengineering in Deutschland – die Hitzewelle 2018 (Video)

Wer im großen Stil illegal Grenzen öffnet, dem ist auch zuzutrauen, das Land durch Hitze, Dürre, Ernteausfall und Feuersbrunst zu gefährden oder gar zu zerstören. Dass die Fürsorge für die eigene Bevölkerung für jene Verbrecher in der Regierung keine Rolle mehr spielt, haben wir verstanden.

Das Einzige, was viele noch abhält zu glauben, das Wetter werde mit Absicht manipuliert, ist die Unkenntnis darüber, ob dies überhaupt möglich ist. Die meisten Menschen denken, es sei nicht möglich.

Neulich haben wir in einem Artikel geschildert, wie widersprüchlich sich die Sonne verhält. Obwohl an der Oberfläche mit nur minderer Aktivität — was wir am…..

Social Credit-System: Gestern China, heute Venezuela – morgen der Rest der Welt?

Als ich den ersten Artikel über das chinesische Sesame Credit-System (heute Social Credit) verfasste, schrieb man den 23.Dezember 2015. Ich schloß den damaligen Eintrag NWO: Der beste Weg der staatlichen Überwachung ist die Selbstkontrolle mit den Worten:

Einige Dinge mögen in diesem System des “Sesame Credit” erst in einigen Jahren vollständig implementiert sein und daher mag es seine wahre Effektivität noch verbergen können, aber es wird durch den Charakter der Selbstzensur und Selbstüberwachung das effektivste Instrument der Eliten sein, um ihre Stellung bewahren und ihre Vorstellung einer neuen Ordnung umsetzen zu können.

Und eines dürfte klar sein: es ist nur eine Frage der Zeit bis auch hier bei uns dieser feuchte Traum der Überwachungsjunkies und selbsternannten Eliten diskutiert……

 

….passend wer es noch nicht gesehen hat….ein muss…..

Staatsmacht! Polizei am Drücker

74jähriger in Bochum durch Beamten getötet. Immer mehr Todesopfer infolge von Schüssen aus Dienstwaffen

Ähnliches FotoBild: picture-alliance/dpa

Bei einem Polizeieinsatz in Bochum ist am Sonntag abend ein 74 Jahre alter Mann durch Schüsse aus einer Dienstwaffe ums Leben gekommen. Wie das Polizeipräsidium Essen, das aus Neutralitätsgründen die Ermittlungen übernommen hat, in einer am Montag mittag veröffentlichten Erklärung mitteilte, soll der 74jährige »trotz klarer Warnung« eines 35jährigen Beamten in seinen Hosenbund gegriffen und mit einer kleinen »augenscheinlichen Schusswaffe« auf den Polizisten gezielt haben. Dieser habe daraufhin mehrfach auf den Mann geschossen. Auf die vorangegangene Aufforderung, die Waffe sofort fallen zu lassen, soll der noch am Tatort verstorbene Mann nicht reagiert haben, so die Polizei. Wie die Beamten…..

Griechenland: Welcher „Markt“?

Die Partizipation der sogenannten Unternehmerwelt Griechenlands an Schattenwirtschaft und Steuerhinterziehung.

Laut einer wissenschaftlichen Untersuchung der diaNEOsis wurde für das Jahr 2015 die Größe der Schattenwirtschaft in Griechenland „auf rund 22,4%, also fast 40 Mrd. Euro veranschlagt!„. Die in der Studie als Pioniere verzeichneten „Hauptaktivisten“ der Schattenwirtschaft sind Selbständige und Kleinunternehmen (mit bis zu 9 Beschäftigten).

Aktuelleren Angaben zufolge entrichten 4,3% der juristischen Personen 83% der einschlägigen (Einkommens-) Steuer, damit die Größe der Steuerhinterziehung belegend. Die übrigen 95,7% nagen folglich am Hungertuch.

Was die Schattenwirtschaft in Griechenland explosiv macht

In diesem Thema bringt die Untersuchung natürlich keine neuen Weisheiten…..

Das sind 8 der erfolgreichsten Falschmeldungen auf Facebook 2018

Wenn Lügen und Falschmeldungen öffentliche Debatten prägen, ist das ein Problem. Deshalb hat BuzzFeed News recherchiert, welche Falschmeldungen 2018 auf Facebook besonders erfolgreich waren.

Hier sind unsere wichtigsten Ergebnisse:

➡️ Unsere Auswertung zeigt, dass besonders Angela Merkel und Flüchtlinge von den Lügen betroffen sind.

➡️ Besonders erfolgreiche Falschmeldungen haben in diesem Jahr noch mehr Likes, Kommentare und Shares erzielt als 2017.

➡️ Die acht erfolgreichsten Falschmeldungen hatten mehr Facebook-Interaktionen als fast alle Artikel der größten Nachrichtenseiten in Deutschland.

➡️ Wichtigste Verbreiter dieser Falschnachrichten sind die AfD und die ehemalige CDU-Politikerin Erika Steinbach. Mehr hier……

Billy Six – Journalist zweiter Klasse?

Der deutsche Journalist Billy Six wurde am 17. November 2018 vom venezuelanischen Geheimdienst festgenommen und sitzt seitdem in einem Gefängnis in Caracas. Bisher wurde jeglicher Kontakt zur Außenwelt sowie ein Anwalt verwehrt.

Zunächst berichteten englischsprachige Medien über den Fall, welche sich wunderten, dass bisher noch kein deutsches Leitmedium über die Festnahme des Deutschen berichtete.

…..passend dazu…..
Im letzten Kreis der Hölle

 

Billy Six, Gebäude des Geheimdienstes Sebin Fotos: flickr; wikimedia commons / privat

Das Gefängnis „El Helicoide“ hockt wie eine schwarze, bleierne und böse Vorhersage auf dem Hügel mitten in der Millionenmetropole. In Caracas, der Hauptstadt Venezuelas, wird die dreiseitige Pyramide „Das Schneckenhaus“ genannt. Der Name ist passend, schließlich dient es auch als Hauptsitz des Bolivarischen Nationalen Nachrichtendienstes, kurz SEBIN. In den fünfziger Jahren wurde es als modernes Einkaufszentrum geplant. Heute sind hinter den grauen, verwitterten und ungepflegten Betonwänden statt kleinen Läden Zellen abgeteilt.

„El Helicoide“ dient dem Geheimdienst also nicht nur als Hauptquartier, sondern auch als Gefängnis. Die kurzen Wege sollen wohl die Arbeit der Sicherheitsorgane effektiver gestalten. Über 300 Häftlinge, davon viele politische Gefangene, sitzen in dem terrassenförmig angelegten…….