Geheim : Gehört die Welt wirklich 62 Menschen - Oxfam Trick

Video 12 Min.

Soros & andere Milliardäre mobilisieren Zig-Millionen gegen den Milliardär Trump

Die bereits im Wahlkampf betonte Absicht Trumps, zur russischen Föderation bessere Beziehungen zu schaffen, die unter Obama und Clinton forcierte Eskalation abbauen zu wollen, diese Absicht stößt auf erbitterten Widerstand aus dem militärisch-industriellen Komplex der USA.  Nach dem gelungenen Schachzug, den “Regime-Change”-Kritiker und Trump-Sicherheitsberater Ex-General Flynn zum Rückzug zu zwingen, sind gut lancierte Fake-Meldungen zur Sabotage der Verbesserung der US-Russischen Beziehungen zu erwarten: die angebliche Trump-Forderung nach Rückgabe der Krim an die Ukraine steht im krassen Gegensatz zu den Ausführungen Trumps, er wolle gute.....

Siko 18.02.2017 Rede von Lisa Fitz am Stachus in München

Peter Lavelle - Europa hat sich selber kastriert

Peter J. Lavelle ist ein amerikanischer Journalist und Moderator der Sendung "Crosstalk" auf dem englisch-sprachigen Kanal von RT. Er stammt ursprünglich aus Beverly Hills, Kalifornien und lebt schon lange in Moskau. Lavelle hat einen Bachelor in Internationaler Ökonomie, einen Master in Europäischer Geschichte und beendete sein Doktorstudium an den Universität von Kalifornien. Seit 25 Jahren arbeitet er in Osteuropa, zuerst an der Universität von Warschau als Dozent, danach für amerikanische und russische Privatfirmen. Mit seiner journalistischen Arbeit versucht er das falsche Bild, welche die westlichen Medien über Russland verbreiten, zu korrigieren, denn er kennt beide Welten.
Im folgenden Interview hat Lavelle sehr kurz und prägnant die Zensur....

Nur Tote können Trumps Amerika retten - Teil I

Nur Tote können Trumps Amerika retten - Teil IQuelle: Reuters

Wenige Wochen nach dem Amtsantritt Donald Trumps als US-Präsident beginnen die tiefen Strukturen innerhalb des Staats, von innen heraus Druck auf den Newcomer auszuüben. Dies zwingt ihn zu Fehlern. Wie Trump perspektivisch darauf reagieren wird, bleibt offen.

von Zlatko Percinic

Vor über 2.600 Jahren schrieb einer der brillantesten Köpfe seiner Zeit die unsterblichen Worte: "Nur die Toten haben den Krieg schon gesehen". Als Schüler von Sokrates hatte Platon auch einen nicht weniger genialen Lehrmeister, dessen Einfluss ihm half, im Laufe der Zeit noch weitere denkwürdige Sprüche für die Ewigkeit zu verfassen. Auf die heutige Zeit bezogen darf insbesondere dieser Spruch nicht fehlen, der nichts an seiner Aktualität und Gültigkeit verloren hat:
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
Was für die Zeit Platons galt, als Athen die Früchte des Sieges über die persischen Großkönige Darios I. und Xerxes I. erntete, galt auch all die Jahrhunderte danach bis heute: Es gilt, aus den Fehlern.....

Die ARD als krimineller Zensur-Vollstrecker

Der Mitteldeutsche Rundfunk hat versucht, mich wegen meines Blogs abzumahnen und auf Unterlassung in Anspruch zu nehmen. Hat – bisher – nicht funktioniert.

Einblicke in ein verlogen-perfides Zensursystem und finstere Machenschaften. Eine Betrachtung der Glaubwürdigkeit der Staats-Medien. Etwas Kommentar zu den Zensur-Gesetzentwürfen von CDU und SPD.

Der Anlass

Mitte Januar gab es in einem Hörsaal der Uni Magdeburg Randale. Die Hochschulgruppe der AfD wollte Politiker und einen Biologen auftreten lassen, wobei letzterer – behauptet – wissenschaftlich Kritik an Gender Studies vortragen wollte. Linke Studentengruppen und Dozenten hatten daraufhin eine Veranstaltung im selben Hörsaal direkt davor angesetzt, haben den Hörsaal besetzt, indem sie da drin geblieben sind, Transparente gezeigt, Pfeif- und Schreikonzerte veranstaltet, den Vortragsbereich des Hörsaals blockiert und keinen Zweifel daran gelassen haben, dass sie die Veranstaltung vereiteln wollten. Aus dem Zusammenhang und den Videoaufnahmen ergibt sich (meines Erachtens), dass man versucht hat, vordergründig „friedlich“ zu demonstrieren, unterschwellig die AfD aber zu Handgreiflichkeiten zu provozieren und das dann demonstrativ zu zeigen. Dabei sind aber.....

Erdogans verlängerter Arm in Deutschland – DiTiB und die Spitzel-Imame

Bildergebnis für ERDOGAN PUBLIC DOMAIN

Türkische Imame lassen ihre Landsleute in bewährter Stasi-Manier bespitzeln und denunzieren sie bei Diyanet (Präsidiums für Religiöse Angelegenheiten der Türkei) als Gülen-Anhänger und damit automatisch als Volksverräter und potenzielle Terroristen. Der Verdacht, dass sich DiTiB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) in Deutschland als der verlängerte Arm Erdogans und dessen AKP betätigt und regimekritische Stimmen denunziert, ist seit dem gescheiterten Putschversuch im Sommer 2016 virulent. Doch die Behörden sind untätig geblieben, man wollte den Kalif von Ankara nach der Causa Böhmermann nicht noch mehr verärgern. Jetzt gab es die ersten Razzien wegen des Verdachts der Spionage.

Die Namen von 33 bespitzelten Personen und elf Institutionen aus dem Bildungsbereich sollen an Diyanet gemeldet worden sein. So die ersten Erkenntnisse nach den Razzien am Mittwoch bei mindestens 13 Geistlichen des türkischen Islamverbandes DiTiB. Man muss.....

Trump & die freimaurerische jüdische Wechselmannschaft

picure
Links: Kommunistische jüdische Gulag-Kommandanten in der UdSSR. Rechts: Zionistische jüdische Pioniere im Kibbuz Gan Shmuel im Jahre 1921. Beide machen die typische Freimaurer-Geste

Ein Muster, das an Deutschland in der Vorkriegszeit erinnert, zeichnet sich in den Vereinigten Staaten und in Europa ab. Es herrscht ein sich zuspitzender Konflikt zwischen „Links“ (Globalismus) und „Rechts“ (Nationalismus), wobei jede dieser Richtungen von einer freimaurerischen jüdischen Fraktion unterstützt wird, nämlich dem Kommunismus und dem Zionismus. Diese zwei Strömungen sind in Wirklichkeit eine.

Trump gehört der zionistischen Fraktion an. Bedeutet dies einen weiteren Krieg?

von Henry Makow Ph.D.

Wo steht Donald Trump in Bezug auf den Gesamtzusammenhang?

Trump ist ein Freimaurer und wahrscheinlich ein Kryptojude. Er ist von Juden umgeben. Das Ziel der freimaurerischen Juden (Illuminaten) besteht darin, den Status der Menschheit (Goyim) auf den von Haustieren herabzusetzen, die der Elite dienen. Wir sehen dieses.....

NATO und die Europäische Union hinter dem Decodex und setzt ihre Aktivitäten in Syrien aus

Der Militärstab der Europäischen Union enthüllte sein Mitspiel bei der Schaffung einer Abteilung von der Tageszeitung Le Monde, genannt Decodex, die darauf abzielt, Internetseiten zu untergraben.

Dieser Dienst, der technisch von Google und Facebook unterstützt wird, will gegen den angeblichen russischen Einfluss im Westen kämpfen, indem er Websites anprangert, die die NATO für nicht seriös erklären und die Moskaus angebliche „Propaganda" verbreiten.

Mehrere Medien haben beschlossen, an diesem Projekt mitzuarbeiten. Sie sind alle französische Medien; der Ursprung allen Übels wäre, laut der Initiatoren der Kampagne, nicht Sputnik und Russia Today, sondern das Voltaire Netzwerk.

 

Die Verteidigungsminister des Bündnisses haben sich am 15. Februar 2017 am Sitz der Organisation in Brüssel, in Anwesenheit von General James Mattis, Staatssekretär im Verteidigungsministerium der Trump-Administration versammelt.

Die Minister vereinbarten sowohl die Schaffung von einem Südpol, der Afrika und den Nahen Osten überwachen soll, als auch die Aussetzung der Überwachungs-Flüge in Syrien.

Seit Beginn des von Washington, London und Paris gegen Syrien im Jahr 2011 initiierten Krieges, besorgt die NATO mit ihren AWACS und Satelliten ihrer Mitglieder die Überwachung des Schlachtfeldes. Diese Informationen werden sofort sortiert und einige von ihnen werden an die dschihadistischen Gruppen weitergegeben, die dadurch der syrischen arabischen Armee entkommen können.

Mit dem Abzug der AWACS versucht die Organisation jetzt den Eindruck zu erwecken, im Konflikt, der zwischen den Kurden derzeit herrscht, nicht mehr Stellung zu nehmen.

Übersetzung Horst Frohlich

Der Torbogen des Baal und der Gipfel der Weltregierung

Diese Woche wurde der Torbogen des Baal zum dritten Mal zu Ehren des Gipfels der Weltregierung aufgestellt Wussten Sie, dass […]

Diese Woche wurde der Torbogen des Baal zum dritten Mal zu Ehren des Gipfels der Weltregierung aufgestellt

 

Wussten Sie, dass 4000 führende Persönlichkeiten aus der ganzen Welt aus 130 verschiedenen Staaten in dieser Woche in Dubai zusammenkamen, um den Weltregierungsgipfel abzuhalten? Die Zusammenkunft wurde vom 12. – 14. Februar veranstaltet. Über 100 international bekannte Redner hielten Ansprachen, darunter der UN-Generalsekretär Antonio Guterres, Christine Lagarde und Elon Musk. Das ganze kann man auf der offiziellen Webseite hier nachlesen. Mehr....

„Der Lynchmord an Muammar al-Gaddafi!“ (1) – VIDEO

neuu


Im Februar 2011 kam es zu landesweiten Aufständen in Libyen. In der Folge verlor Machthaber Muammar al-Gaddafi, der seit einem unblutigen Militärputsch (1969 bis 1979) bis dahin über das Land herrschte, weite Teile des Ostens an die Rebellen.

Im März 2011 führten nach einer UN-Resolution eine Allianz aus den USA, Kanada und.....

Rüsten gegen Russen

NATO-Verteidigungsminister beschließen weitere Aufstockung in Osteuropa. Einfluss der Bundeswehr wächst
S 07.jpg
Kriegsbereit: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite empfangen ein Bundeswehr-Bataillon in Rukla (7.2.2017)
Die NATO baut ihre Positionen rings um Russland weiter aus. Das haben die Verteidigungsminister des Kriegsbündnisses am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche auf ihrem ersten Treffen nach dem Machtwechsel in Washington bekräftigt. Die Minister ließen sich zunächst über den Stand der Stationierung von vier Bataillonen in den baltischen Staaten und Polen Bericht erstatten; die Truppen, darunter nach Litauen entsandte Einheiten der Bundeswehr, sollen spätestens ab Juni einsatzbereit.....

Nach NATO-Kriegs-Club in München: High Noon in Washington

https://i0.wp.com/cdnde1.img.sputniknews.com/images/31460/01/314600158.jpg?resize=400%2C216&ssl=1© Sputnik/ Nikolay Lasarenko


Willy Wimmer
 
Dieses Wochenende hatte es in sich, was die diesjährige NATO-Kriegskonferenz in München vom 17. bis 19. Februar 2017 anbetrifft.

Sie kann im Sinne der Bundesregierung, die maßgeblich die Kosten für dieses Den-Haag-reife Treffen übernimmt, als voller Erfolg bezeichnet werden: 

Das Feindbild stimmt und heißt: US-Präsident Donald Trump.

Die Bedrohung lebt wieder auf. Sie besteht in einer möglichen Verständigung zwischen dem noch im Amt befindlichen amerikanischen Präsidenten Donald Trump und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Mehr.....

3 Weltkrieg - Die Prophezeiung der Seherin Bariona

Video 14 Min.

LIVE-Video +++ MASSENAUFSTÄNDE IN KIEW

UKRA-FASCHISTISCHE SÖLDNER, MAIDAN-RADIKALE UND VIELE UNZUFRIEDENE UKRAINER VERSUCHEN GERADE POROSCHENKOS PRÄSIDENTENSITZ ZU STÜRMEN !
 
Kiewer Regime hat mehrere Hundertschaften der Kiewer Polizei und Nazionalgarde in Kiew zusammengezogen. Mehrere Hundert ukra-faschistischer Söldner (darunter zahlreiche Blockade-Unterstützer), Maidan-Radikale und durchaus auch normale unzufriedene Bürger versuchen gerade Poroschenkos Präsidentensitz zu stürmen. Einige sprechen bereits vom Beginn eines dritten Maidan-Putschs im dritten "Jubiläumsjahr" des letzten US- und EU-gestützten Putschs auf dem Maidan in Kiew. Die Lage ist sehr angespannt.

Live aus Kiew....klick Bild....

10 Strategien die Massen zu manipulieren

NEOJournal

Avram Noam Chomsky, geboren am 7. Dezember 1928 in Philadelphia (USA), ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und seit den 1960er Jahren einer der prominentesten Kritiker der US-amerikanischen Politik.

Zu seinen bedeutendsten Arbeiten gehört unter Anderem die Entwicklung der Theorie des Propagandamodells, ein medienwissenschaftliches Modell, das den manipulierenden Einfluss der wirtschatlichen Oberschicht auf die Berichterstattung der Massenmedien in Demokratien beschreibt. Oder einfach:

Die Manipulation der Medien und ihre Strategien als ziel- und zweckdienliches Mittel für die Interessen der Reichen, ohne dabei Gefahr zu laufen, nicht den demokratischen.....

Lawrow auf Sicherheitskonferenz: Zeit ist reif für neue Weltordnung zum Wohle aller

Lawrow auf Sicherheitskonferenz: Zeit ist reif für neue Weltordnung zum Wohle allerQuelle: Reuters

Nach Ansicht des russischen Außenministers ist die NATO eine Institution des Kalten Krieges und agiert bis heute auf dieser Grundlage. Dies führte zu weiteren Konflikten und dazu, dass die EU bis heute unsouverän agiere. Unter diesen Umständen sei ein dauerhafter Frieden unmöglich. RT Deutsch präsentiert die heutige Rede Lawrows bei der Münchner Sicherheitskonferenz in voller Länge.
Russlands Warnungen vor zehn Jahren sind wahr geworden:....
 

Geldpolitischer Amoklauf

Euro-Symbol: Die Target-Kredite werden den Deutschen teuer zu stehen kommen Foto: picture alliance / blickwinkel/ McPHOTO / C. Ohde

Etwas ist faul am Erfolgsmodell Deutschland. „Das deutsche Problem“, schrieb die FAZ, besteht in der Tat darin, daß der Exportweltmeister Deutschland Jahr für Jahr steigende Leistungsbilanzüberschüsse anhäuft, daß die Devisenreserven der Bundesbank aber nur mäßig zulegen und daß das Netto-Auslandsvermögen Deutschlands nur 1.476 Milliarden Euro ausmacht. Die Durchschnittsvermögen hierzulande bleiben im internationalen Vergleich bescheiden, der Lohn der Anstrengung fällt mager aus. Daß – neben anderen Gründen – auch der Euro daran schuld sein könnte, unterschlägt das Blatt.....

Donald Trump vs. Fake News Mainstream

Bildergebnis für TRUMP VS FAKENEWS

Wenn man als kritische Journalistin Donald Trumps gestrige Pressekonferenz ansieht, war es eine richtige Wohltat. Denn anders als fast alle anderen Politiker tat er nicht so, als sei alles in Ordnung, wenn Medien ihn orchestriert niedermachen. Er brachte zwar auch seine Vorhaben an, ging jedoch ebenso auf den Umgang der Presse mit ihm ein.  Ich erinnere mich an viele Pressetermine, bei denen ich meist die Einzige nicht auf LInie jenes US-Schattenstaates war, der Trump im Visier hatte. Auf der Seite der Politik gab es den einen oder anderen, der aber von Medien-Handlangern des Deep State deswegen in die Zange genommen wurde.

Daher bleibt der Politik in unseren Breiten bislang nichts anderes übrig, als dabei mitzuspielen, also nicht anzusprechen, wie einen die behandeln, die eigentlich berichten sollten. Zwar versuchen es besonders jene, die gerne als „Rechtspopulisten“ gebrandmarkt werden, doch dies wird mit umso mehr medialer „Kritik“ beantwortet. Trump macht es geschickt und nicht uncharmant, indem er freundlich erklärt, dass sich......

Die Russen waren noch nie so stolz auf ihr Land, wie unter Putin

Diese Schlussfolgerung zog die amerikanische Journalistin Lisa Dickey nach drei Reisen durch das ganze Land.

In den USA veröffentlichte Lisa Dickey ihr Buch "Die Bären auf den Straßen, drei Reisen in ein verändertes Russland".

Lisa Dickey Bildquelle: www.mensjournal.com

Schon der Titel des Buches sagt etwas darüber aus, dass Lisa Dickey in ihrem Buch versucht, Mythen über Russland zu entlarven.

Lisa Dickey ist eine amerikanische Journalistin, die dreimal das ganze Land durch und durch, von Wladiwostok bis St. Petersburg durchquerte. Dabei lernte sie interessante Menschen kennen. Einen Leuchtturmwärter, einen Bauern, ein Naturwissenschaftler, ein Geschwisterpaar und ein Rapper. Zwischen jeder dieser.....